An(ge)dacht, Besonderssein/Behinderung, Familie, Nachgedacht

Von den Macken hinter der Tapete

An solchen trüben und verregneten, kalten und stürmischen Tagen wie wir sie gerade haben, sitze ich besonders gerne auf dem Sofa vor dem Kamin mit einer Tasse Tee. Während ich meine Hände an der warmen Teetasse wärme, erfüllt mich eine Welle von Dankbarkeit: Ich bin dankbar, dass wir ein festes Haus haben, dass das Dach… Weiterlesen Von den Macken hinter der Tapete

Besondere Kinder, Besonderssein/Behinderung, Erlebt, Muttersein, Nachgedacht, Thematisiert, Uncategorized

Neue Lebens-Trauer-Phase

Die lange Blogpause hätte ich lieber mit einem anderen Titel und ein paar anderen Worten beendet. Lange habe ich überlegt, ob ich diesen Artikel überhaupt schreiben soll, aber es wäre nicht authentisch einfach drüber weg zu springen.  Eine neue Lebensphase findet ja nicht losgelöst von dem, was vorher war, statt. An so einem Übergang schaue ich zurück und muss Abschied nehmen und kann auch nicht nach vorne schauen, ohne das anzusehen, was ist, mit dieser Realität werde ich weiterleben. Aber vor allem darf ich auch nach oben sehen, auf Gott, der mit all seiner Macht und Kraft da ist und mir Hoffnung für das nach vorne Schauen gibt, Hoffnung, dass er einen guten Plan hat und alles zum Besten wenden wird über alle vorstellbaren Möglichkeiten hinaus. Das neue Schuljahr brachte für unsere Familie einen Haufen Veränderungen... Ich hatte mich sehr auf diese neue Zeit gefreut und schon viele Ideen und Projekte im Kopf, die ich gerne umsetzen würde, aber dann überrollten mich Gefühlswellen, die ich überhaupt nicht verstand. Was war eigentlich mit mir los und warum?...

Besondere Kinder, Besonderssein/Behinderung, Bildung/Kita/Schule, Nachgedacht

Erinnerungen zum Schulanfang

Unsere Große liebt Fotoalben, vor allem solche, wo sie sich selbst und ihr Größerwerden betrachten kann. Also war mir ihre Einschulung Anlass genug, ein Fotoalbum über sie zu gestalten, von der Geburt bis zur Einschulung. Beim Raussuchen der Fotos und Formulieren der Texte war es für mich, als würde ich ihre gesamte Entwicklung noch einmal… Weiterlesen Erinnerungen zum Schulanfang

Besondere Kinder, Besonderssein/Behinderung, Nachgedacht, Top

Wunschkind – Frieden über Gottes Plänen für mein Kind finden

Als ich fühlte, wie du in meinem Bauch heranwuchst, träumte ich davon, was ich einmal gemeinsam mit dir tun wollte: Auf einem Kletterbaum picknicken, mit Schlittschuhen über einen zugefrorenen See kurven, im Kanon singen, bei einer Tasse Tee über Gott und die Welt reden, Einradfahren üben, mathematische Knobelaufgaben lösen, philosophische und theologische Fragen erörtern, eine… Weiterlesen Wunschkind – Frieden über Gottes Plänen für mein Kind finden

Besondere Kinder, Besonderssein/Behinderung, Nachgedacht

Mehr Wissen oder mehr Hoffen

Manchmal, wenn sich jemand über meine große besondere Tochter wundert, wünschte ich, ich könnte ihm einfach einen Satz mit einer Diagnose oder der Bezeichnung ihres Syndroms an den Kopf werfen und hätte dann erst mal Ruhe vor weiteren Mutmaßungen über ihre Entwicklung oder die Gründe ihrer verlangsamten Entwicklung. So würde sich manches Verhalten ganz einfach… Weiterlesen Mehr Wissen oder mehr Hoffen

Besondere Kinder, Besonderssein/Behinderung, Nachgedacht

Mein Sonnenschein

Gestern stellte mir ein 6jähriges Mädchen diese typischen Fragen, die sonst wohl auch andere in Gedanken stellen, aber sich nicht auszusprechen trauen: „Du, wann lernt Aila denn endlich sprechen?“ „Warum kann sie denn noch nicht richtig alleine essen?“ „Warum schläft sie denn noch nicht in einem richtigen Bett?“ Auf solche Fragen würde ich eigentlich gerne… Weiterlesen Mein Sonnenschein

Besonderssein/Behinderung, Gesellschaft, Muttersein, Nachgedacht

Gedanken beim Ultraschall

Gerade war ich zum Ultraschall, schon zum vierten Mal in dieser Schwangerschaft, diesmal sogar mit 3D. Es ist jedes Mal zum Staunen, was man an dem ungeborenen Kind schon alles erkennen kann, aber am eindrücklichsten fand ich das eigentlich ganz am Anfang. In der 7.Woche schien das ganze Kind aus einem schlagenden Herzen zu bestehen,… Weiterlesen Gedanken beim Ultraschall

Besondere Kinder, Besonderssein/Behinderung, Bildung/Kita/Schule, Erlebt, Inklusion, Nachgedacht

Integrationserfolg?

Morgens, 9 Uhr und x, ich öffne die Tür zum Kindergarten. Zwei, drei Mädchen kommen angerannt und begrüßen uns laut mit „Hallo Stoffliebhaberin, hallo Stoffliebhaberin!“, eine läuft weiter und ruft in den Gruppenraum: „Die Stoffliebhaberin ist da!“. Nachdem wir Jacke und Schuhe usw. ausgezogen haben, geht meine Große selbst fröhlich in ihren Raum und jeder… Weiterlesen Integrationserfolg?

Besondere Kinder, Besonderssein/Behinderung, Gesellschaft, Nachgedacht

Hauptsache gesund?

(Fortsetzung von "Heilung des Gelähmten") Als ich mit unserer Großen zur Diagnostik im Klinikum war, lag in unserem Zimmer auch ein geistig und körperlich stark behindertes Mädchen. Die Mutter von einem weiteren Kind in unserem Zimmer beobachtete das Mädchen mitleidig und sagte dann zu mir: „Aber die Stoffliebhaberin ist doch ganz normal, eben nur etwas… Weiterlesen Hauptsache gesund?

Besondere Kinder, Besonderssein/Behinderung, Inklusion, Nachgedacht

Vollkommen Besonders

Besonders Was ist bei uns besonders? Wir waren mal wieder zu einem Kontrolltermin mit unserer großen Tochter im SPZ (Sozialpädiatrisches Zentrum). Da fiel mir der Titel eines dort ausgestellten Buches auf: „Besondere Kinder brauchen besondere Eltern“. Ja, mit der Zeit, etwa nachdem das erste Lebensjahr vorbei war, wurde es immer eindeutiger, dass wir ein besonderes… Weiterlesen Vollkommen Besonders